Sukkulenten sind eine Gruppe von Pflanzen, die die Fähigkeit zu speichern Wasser. Cacti haben auch die Fähigkeit, Wasser zu speichern, aber es gibt einen kleinen Unterschied zwischen Kakteen und Sukkulenten. Man kann sagen, dass alle Kakteen Sukkulenten sind aber nicht alle Sukkulenten sind Kakteen. Alle Kakteen gehören zu der Cactaceae Familie. Es gibt viele Arten von Kakteen. Einige auf sie haben Stacheln, während es andere gibt, die nicht überhaupt eine Wirbelsäule haben. Es gibt viele Sukkulenten “Arten, die Stacheln zu haben, aber sie gehören nicht zu der Cactaceae Familie. Alle Kakteen haben areolas während Sukkulenten andere als Kakteen nicht in Anspruch genommen haben.
Wenn Sie Kakteen und Sukkulenten in Ihrem Garten wachsen wollen, werden Sie nicht viel zu tun haben. Sie benötigen nur ein wenig Wasser und sind daher leicht zu pflegen. Es folgt eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Ihnen sicherlich helfen wird Ihre erste Kakteen in wächst.

Erste Seeds

malaysiacactusseedpackseedsgremi-3Der erste Schritt Kakteen im Garten in der Pflanzung wird immer die Samen. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Sie für immer Samen verwenden können. Sie können entweder die Samen von jeder Gärtnerei kaufen oder sie sich aus dem vorhandenen Kakteen holen können. Wenn Sie die Samen von jeder Gärtnerei kaufen werden dann haben Sie eine sehr große Vielzahl von Samen zur Verfügung. Auf der anderen Seite, wenn Sie möchten, dass Ihre eigenen Samen zu holen dann die Samenkapseln oder Früchte aus bestehenden Kaktus in der Nähe finden. Entfernen Sie die Früchte oder Hülsen aus dem Kaktus und lassen Sie sie trocknen. Erinnern Sie überprüfen, ob die Schoten oder Früchte reif sind oder nicht. Die Samen können in der Größe variieren und Form wie jede Art von Kaktus seinen eigenen Samen hat. Einige Samen können in der Größe kleiner sein, während einige sehen aus wie rötliche oder schwarze Punkte.

Entfernen von Samen aus den Schoten

Nachdem die Hülsen getrocknet sind, ist es Zeit, um die Samen von ihnen zu entfernen. Sie haben den oberen Bereich der Gondel oder Obst zu schneiden und dann eine Seite davon geschnitten, um die Samen zu entfernen. Sie können ganz einfach die Samen entfernen, indem Sie das Gehäuse mit einem Messer kratzen. Lagern Sie die Samen in einem Behälter, nachdem Sie sie aus ihrer Hülse entfernt haben.

Pflanzsamen

Die Keimsammelphase wird durch die Anpflanzung Phase. Bevor Sie die Samen pflanzen, nehmen einige saubere Behälter und eine geeignete Menge an Boden in jedem von ihnen. Befeuchten Sie den Boden sorgfältig aber nicht zulassen, stehendes Wasser in den Behältern bleiben. Der Grund dafür ist, dass Wasser stehen für die Kakteen Samen nicht geeignet ist und Ihren Kaktus nicht richtig ernähren, wenn es in dem Behälter vorhandene Wasser stehen. Verbreiten Sie die Samen sorgfältig auf der Oberseite des Bodens nach dem Anfeuchten und dann bedecken sie mit einer dünnen Schicht aus Erde oder Sand. Wenn Sie planen, eine Wüste Kaktus wachsen dann ist es notwendig, mit hoher Drainage Boden zu verwenden, um die Samen zu pflanzen.

Abdecken der Container

IMG_3498Sobald die Samen gepflanzt worden sind, decken Sie die Behälter mit einer Plastikfolie. Stellen Sie den Behälter in einem Bereich, wo die Samen ausreichend Wärme auf einer täglichen Basis zu bekommen. Immer Ihr Behälter mit Plastikabdeckung, weil tropischen Kakteen benötigen keine direkte Sonneneinstrahlung, wie sie von den Arten unterscheiden, die in der Wüste wachsen. Seien Sie geduldig und warten auf Ihre Kaktus wachsen beginnen. Die Wachstumsphase ist für verschiedene Arten von Kakteen. Einige Arten beginnen in ein paar Wochen wachsen, während andere Monate dauern, um zu wachsen.

Zulassen von Cactus Spines zu atmen

Wenn Sie die Entstehung der Stacheln sehen, entfernen Sie die Plastikfolie die winzigen Stacheln zu ermöglichen, an der frischen Luft während der Tageszeit, zu atmen. Tropical Kakteen haben keine Stacheln so, wenn Sie den Sämling schießen aus dem Boden zu sehen, beginnen Abdeckungen täglich zu entfernen. Wie der Kaktus wächst, können Sie es für einen längeren Zeitraum freigelegt. Wasser, um die Erde täglich, weil es keine gute Idee ist, die Erde trocken lange zu verlassen. Außerdem erlauben nicht stehendem Wasser in dem Behälter zu verbleiben.

Dünge- Pflanzen

Wie wir alle wissen, dass Kakteen sehr langsam wachsen so, wenn die Pflanze in der Wachstumsprozess ist, wird es notwendig, die jungen Pflanzen zu befruchten, während die Plastikfolie zu entfernen. Diese Arten von Pflanzen benötigen nur eine geringe Menge an Dünger oder Pflanzennahrung so eine verdünnte Lösung von Düngemittel einmal im Monat die Kakteen zu füttern. Die Düngermenge hängt von der Art des Kaktus, weil jeder Typ eine unterschiedliche Menge an Wasser erfordert. Also, um den Kaktus zu ernähren, nehmen kleine Menge an Dünger und mischen gleiche Mengen von Wasser in den Kakteen zu füttern.

Verlagern Sie das Werk zu einem anderen Container

Wenn Ihr Kaktus wachsen beginnt und dann müssen Sie es aus dem kleinen Behälter zu einem größeren zu denken beginnen eine Verschiebung. Sie können Ihren Kaktus in einem kleinen Behälter nicht lange halten, wenn es wächst. Wenn Sie nicht Ihre Anlage Scheiße dann wäre es wie es zu töten sein. Also, ist es empfehlenswert, dass Sie Ihre Anlage zu einem großen Container verschieben, um es richtig zu wachsen helfen. Für die Anlage verlagert, verwenden Sie immer einen Spaten es in einer sehr sorgfältigen Art und Weise mit seinen Wurzeln zu entfernen.

Wiederherstellen von Cactus im schraffierten Bereich

Sie können Ihre Kaktus auf verschiedene Behälter mehrere Male zu verschieben haben, wie es wächst. Also, nach jeder Schicht, ist es notwendig, die Anlage zu ermöglichen, sich vollständig zu erholen. Zu diesem Zweck sollte die Anlage für mindestens einen Monat in einem schattigen Bereich platziert werden, so dass es vollständig erholen kann.

Unregelmäßige Bewässerung

Ein gesunder Kaktus braucht nicht viel Wasser. wenn Sie einen tropischen Kaktus haben jedoch dann wird es ein wenig mehr Wasser als die Wüste Kaktus erfordern. Beachten Sie, dass verschiedene Arten von Kakteen erfordern unterschiedliche Mengen an Wasser, aber Sie müssen warten, bis der Boden austrocknet, bevor wieder in Gang zu Wasser, egal, welche Art von Kaktus Sie haben.